Diese Seite wird am besten mit Javascript dargestellt.
Falls Sie Javascript nicht aktivieren können, nutzen Sie bitte diese Seite.

Finde deinen Platz

Jürgen Zaiser | Heilpraktiker für Psychotherapie

Glauben Sie an Zufälle?

Nein, sonst hätten Sie bestimmt nicht hier auf meine Seite gefunden und würden jetzt die folgenden Zeilen lesen.

Jürgen Zaiser, Heilpraktiker für Psychotherapie Wiesbaden

Als Heilpraktiker (Psychotherapie) bin ich spezialisiert auf die Gebiete der System-, Gesprächs- & Hypnosetherapien.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lebenssituation aus einem positiveren und heileren Blickwinkel heraus zu betrachten. Gemeinsam finden wir genau den richtigen Lösungsansatz für das belastende Anliegen, welches Sie zu mir geführt hat. Wir werden den Blick auf Ihre Potenziale richten, damit Sie sich in Zukunft selbstbestimmter einen reicheren und erfüllteren Lebensweg gestalten können.

Ich freue mich, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen.

Jürgen Zaiser

Heilpraktiker (Psychotherapie)

Über mich

Jürgen Zaiser

Jürgen Zaiser, Jahrgang 1963, zwei Kinder

seit 1993
Berufserfahrung als Psychologischer Astrologe
2003 - 2009
Leiter Persönlichkeitsentwicklungs- und Meditationsseminare im Natur­heilzentrum Dr. Eberhard Kretzschmar in Mainz
2003 - 2006
Ausbildung im “Mediumistischen Heilen” an der Medienschule Marhino / Göbel in Hofheim / Taunus
2006 - 2009
Thalamus Schule Mainz, Ausbildung zum HP-(Psych.) & Intensiv-Vorbereitungs-Kurse in Wiesbaden zur Erlangung der staatlichen Heilerlaubnis zum HP-(Psych.)
2009
Staatliche Heilerlaubnis zum Heilpraktiker (Psychotherapie)
1999 - 2003
Ausbildung zum systemischen Familientherapeuten bei Gisela Söhnen in Mainz
2010 - 2011
Aus- und Weiterbildungen in klassischer und moderner Hypnose am Institut für Hypnose, Leitung: Peter Köhne in Bruchweiler-Bärenbach
Weiterbildungen in Systemischer Familientherapie bei Dr. med Ilse Kutschera, Helmut Eichenmüller u.a.
seit 2009
in eigener Praxis, Wi.-Biebrich
2009 bis Sept. 2017
Inhaber und Leitung des TMZ (Therapie-& Meditationszentrum Biebrich) in Wiesbaden-Biebrich

Mitglied im VFP (Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.)

Angebot

Mein Leistungsspektrum

Therapie & Beratung

Therapieangebot:

  • klientenzentrierte Gesprächsführung
  • Systemische Familientherapie
  • Systemische Famiienaufstellungen
  • Hypnose & Hypnosetherapie
  • Lösungsorientierte Beratung
  • Eltern-/Kindberatung
  • Einzel-, Gruppen- und Paartherapie
  • Kriseninterventionen bei allen "spirituellen Angelegenheiten"
  • versch. Meditationsverfahren

Familienaufstellen

Systemisches Familienaufstellen / Systemaufstellungen

Die Geheimnisse der tiefen, oftmals problematisch auf unsere aktuelle Lebenssituation wirkenden Bindungen an unsere Lebenssysteme werden durch das System-/Familienaufstellen ans Licht der Wahrnehmung gebracht. Durch das emotionale "Schauen" und "Erkennen" während den Aufstellungen werden die negative Verstrickungen, welche uns das Leben oftmals durch Krankheiten, Lebenskrisen, immer wiederkehrende Problemen in Partnerschaften, Depressionen usw. sehr schwer machen können, bewusst, fassbar und dem entsprechend auch auflösbar.

Durch die Technik des System- & Familienaufstellens finden wir letztendlich wieder unseren vorbestimmten Platz in dem jeweiligen Lebens-System, sprich, unseren guten Platz im "Hier und Jetzt".

Die dem Leben vorgegebene "Ordnung der Liebe" im jeweiligen System wird dadurch wieder hergestellt. Diese Ordnung ist eine wichtige Voraussetzung für ein freieres und gesünderes, vor allem aber für ein glücklicheres Leben.

Das System-/Familienaufstellen unterstützt Heilprozesse bei:

  • Lebenskrisen
  • Schwierigkeiten in der Familie
  • Partnerschaftsproblemen
  • versch. körperlichen Krankeiten
  • Krankheiten von Angehörigen
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • Problemen mit Arbeitskollegen
  • allgemeinen Fragen nach der "Sinnhaftigkeit" des Seins
  • als Weg zur eigenen persönlichen (spirituellen) Weiterentwicklung

Meditation

Entspannungsmeditation: "Berührung in der Stille"

In unserer schnelllebigen und von äußeren Reizen überfluteten Zeit bleibt kaum noch Raum für Stille und Besinnung. Doch nur in der Stille und in der Ruhe können wir für uns gesunde Quellen der Selbst-Regeneration erschließen. Nur dort können wir uns als Menschenseelen in einem tieferen Zusammenhang in Bezug auf das große Ganze im "Hier und Jetzt" erleben um unsere irdische Reise besser zu verstehen.

Die Entspannungsmeditation "Berührung in der Stille" bietet uns ohne irgendwelche Vorkenntnisse in Meditationstechniken einen Zugang zu unseren ureigensten inneren Kraft-Quellen. Der gemeinsame Weg in die Stille und die Berührung mit der Kraft und Energie, die wir uns gegenseitig in der Gruppe geben können, stehen bei dieser Meditation im Vordergrund. Zusätzlich nehmen wir uns viel Zeit für Gespräche und einen regen Gedankenaustausch.

Wichtig bei dieser Meditation ist der „Raum der Stille“, das gemeinsame „Berührt sein“ und die „freiheitliche Entwicklung“ einer jeden nach mehr Erkenntnis strebenden Menschenseele.

Dauer der Meditation incl. Pause: ca. 1 1/2 Stunden

aktive "Kundalini-Meditation"

Oft ist es für uns westlich- und nach außen hin orientierten Menschen schwierig eine entspannte & meditative innere Haltung zu erreichen, sprich, die „plappernden Gedanken“ zu bändigen.

Die „Kundalini-Meditation“ ist eine auf Bewegung ausgerichtete Meditationstechnik. Diese führt uns gezielt aus der Außenorientierung zur "Innenschau". Der Hintergrund dafür ist, dass wir am Anfang der Meditation durch Bewegung erst einmal gemeinsam Energien umsetzten und ableiten, wodurch die körperlichen, als auch die emotionalen Spannungen aus dem Alltagsstress in uns optimal abgebaut werden. Somit finden wir während dem zweiten Teil der Meditation leicht in eine sich sehr wohlfühlende, tiefe Entspannung und meditative Haltung hinein.

Diese aktive Meditation eignet sich durch den energietischen Stressabbau wunderbar zur Burnout-Prophylaxe.

Dauer der Meditation: ca. 60 min

aktive "Herzchakra Meditation" (Vier-Himmelsrichtungen-Meditation)

Bei der ebenfalls harmonisch-aktiven und von Musik begleiteten „Herzchakra-Meditation“ öffnen wir uns mit unserm Herzen hin zu allen vier Himmelrichtungen. Zu Beginn der Meditation machen wir uns weit und dehnen uns aus. Danach kommen wir wohlig zur Ruhe, betreten unseren "Inneren Tempel" um uns anschließend der völligen Entspannung hinzugeben. Die mit Karuneshs komponierter Musik begleiteten Bewegungen bei der „Herzchakra Meditation“ sind etwas harmonischer und "disziplinierter" als die bei der oben beschriebenen aktiven „Osho-Kundalini-Meditation“. Dennoch ist der Effekt ein ähnlicher, nämlich der, dass zu Beginn der Meditation die Bewegung und die Öffnung des Herzchakras den Körper, Geist & Seel aktiv stimuliert & harmonisiert, damit wir die Gedanken & unseren "plappernden" Geist in der Entspannungsphase fast ganz wie von alleine loslassen können. Die Öffnung des Herzchakras macht uns leichter, gelöster und hinterlässt oftmals eine in uns tiefempfundene Freude schon während, als auch nach der Meditation.

Dauer der Meditation: ca. 50 min

Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung und bringen sich warme Socken mit.

Hypnose

Hypnosetherapie:

Die wunderbare Arbeit mit dem großen Unbewussten jenseits von Verstand ohne Verlust der "Selbst"-Kontrolle.

Ich biete: Einzelsitzungen in Hypnose, Hypno-Analyse, Tiefenentspannung, Regressionstherapie & Rückführungen, Burnout-Prophylaxe durch Tiefenentspannung

Mythos Hypnose: Nein, es gibt bei der Hypnose keinen "Selbst"-Kontrollverlust und auch keine solche Beeinflussungen die der Klient während und nach der Hypnosesitzung nicht selbst kontrollieren könnte. Zu jeder Zeit entscheiden wir selbst, wie tief wir in Trance gehen möchten um dann in dem Verhältnis zu unserem Hypnose-Therapeuten vertrauensvoll unsere Themen aufarbeiten zu können.

Hypnose & Problemtrance

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in einem Trance ähnlichen hypnotischen Zustand. Das heißt, unser Ich-Verstand (Beobachter) rückt in den Hintergrund und das Unterbewusstsein übernimmt die Regie um einmal erlernte „normal-alltägliche“ Abläufe, wie z.B., Autofahren, routinierte Arbeit, Hausarbeit, Kommunikation mit Menschen usw., ohne mit dem Verstand reflektieren zu müssen, zu bewältigen. Diese Fähigkeit zu Trancezuständen ist uns allen Menschen angeboren. Sie bietet somit als Reflex das sichere Manövrieren in unseren Lebensgeschichtlichen bedingten erlernten/konditionierten Gefilden. Alles was wir einmal im Leben gelernt haben ist im großen Unterbewusstsein abgespeichert. Es steht uns somit als unermesslicher Informationsspeicher auf Wunsch und/oder, oftmals auch, als Probleme bringend, unerwünscht zur Verfügung.

Diese angeborene „Trance-Fähigkeit“ machen wir uns ganz bewusst in der Hypnose-Therapie zu nutze.

In der „positiven Normaltrance“ bewältigen wir durch positiv erlernte Erfahrungen, die in unserem Unterbewusstsein abgespeichert sind, unser Leben ohne Schwierigkeiten, nutzen unsere Potenziale und fühlen uns im Einklang mit dem Leben und dem Sein.

In der „Problemtrance“ greift unser Bewusstsein allerdings auf negativ unbewusst abgespeicherte/konditionierte Erfahrungen und Situationen zurück, die dann meist durch gewisse Auslöser im Außen aktiviert werden. Dies ist der Grund dafür, dass dann in den entsprechenden Situationen negative Gefühle und Zustände aus dem Unbewussten an die Oberfläche drängen, die unser Leben belasten können.

Die Folgen einer Problemtrance können sein:

  • Angstzustände
  • problematische Beziehungsmuster
  • Phobien
  • Panik
  • Depression
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • nicht körperlich begründbare Schmerzen
  • Sucht
  • Burnout-Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Übergewicht
  • Schuldgefühle, Minderwertigkeit, Unsicherheit
  • Traumata usw.
  • Identitätskrisen

In der Hypnosetherapie geht es darum, die in unserer Lebensgeschichtlichen Vergangenheit irgendwann einmal negativ und unbewusst abgespeicherten Gefühle, Situationen und Konditionierungen durch die Technik der Hypnoseinduktion uns wieder bewusst zu machen. Diese können dann mit unserem Wachbewusstsein angeschaut werden um so umprogrammiert zu werde, dass eine positive Lebens-Neuausrichtung möglich wird. Somit wandelt sich unsere „Problemtrance“, auch bei evtl. gleich bleibenden äußerlichen Auslösern, in eine „positive Normaltrance“. Durch diese Neuprogrammierung des Unbewussten werden die o.g. Symptome abgemildert, verlieren gar ganz ihre Berechtigung und verschwinden oftmals einfach auf wundersame Weise.

Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg in den Wissensspeicher der „fast“ unbegrenzten Möglichkeiten Ihres Unbewussten.

In der hauptsächlich selbstorganisatorischen Hypnoseführung bleiben Sie „Kapitän auf Ihrem eigenen Schiff“ und finden genau in Ihrem Tempo und nach Ihrem Ermessen alle notwenigen Lösungen für die Symptome oder Schwierigkeiten Ihrer Problemtrance.

In einem ausführlichen Vorgespräch explorieren wir gründlich Ihre Lebenssituation und besprechen, bei beiderseitigem Einverständnis, die weiterführende, ganz individuell auf Sie ausgerichtete Therapie-Strategie.

Weitere Möglichkeiten der Hypnose:

  • Die Arbeit mit direktiven Suggestionen im Tieftrancezustand.
  • Stressabbau durch nicht zielgerichtete Tiefenentspannung.
  • Regression und Rückführungen über das Lebensgeschichtliche hinaus.

Männergruppe

In der heutigen "emanzipierten" Zeit ist das „Mann-Sein“ im Sinn eines klassischen Rollen-Verständnisses keine Selbstverständlichkeit mehr. Verunsicherung macht sich breit und stellt uns, die Männerkraft & den Mann an sich, oftmals in Frage.

Dabei ist das „Mann-Sein“ toll! Ohne uns Männer stünde die Welt nur auf einem Bein & wir Männer sind genau so richtig, wie wir sind!

Meine Männergruppe bietet Dir als Mann, genauso wie Du bist, den geschützten Raum in einer festen und beständigen Gruppen-Konstellation um Vertrauen zu fassen, die im alltäglichen nicht ausgesprochenen Ängsten, Wünsche oder Probleme Deines „Mannseins“ zu thematisieren und mit Deinesgleichen auszutauschen.

Termine

Januar

Die Praxis bietet auf Grund familiärer Angelegenheiten bis auf Weiteres keine Termine und Veranstaltungen an.

Februar
März

Kontakt

Anschrift & Formular

  •  Jürgen Zaiser
    Heilpraktiker (Psychotherapie)
    Praxis für Psychotherapie
    Breslauer Straße 38
    65203 Wiesbaden
  •  0611 – 510 33 69
  •  info@findedeinenplatz.de

Benutzen Sie bitte das Kontaktformular, um mit mir in Kontakt zu treten:

Wende Deinen Blick der Sonne zu, dann fällt Dein Schatten hinter Dich.

Preise

und Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie meine Preise und Geschäftsbedingungen:

Preise

Systemisches Familienaufstellen (für Tages- & Wochenendseminare):

€ 120,- für eine eigene Aufstellung
€ 40,- für die Teilnahme als Stellverteter/in

Einzelsitzungen Gesprächs- & Systemische Familien-Therapie:

€ 80,- pro Stunde / 60 Min.

Paartherapie:

€ 120,- für 90 min

Meditations-Abende:

€ 15,- für beide Meditationen (Kundalini & Entspannungs-Meditation “Berührung in der Stille”

€ 10,- für jeweils einzelne Meditation

Männergruppe:

€ 150,- für fünf Abende à 2 1/2 Stunden (nur komplett buchbar)

Geschäftsbedingungen

Termine:

Die Anmeldungen zu meinen Veranstaltungen (ob telefonisch oder per E-Mail) gelten als verbindlich.

Sollte es von Seiten des Anmelders/der Anmelderin zur Absage (nicht bei den Meditationen) eines vereinbarten Termins bis weniger als zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn kommen, so behalte ich mir vor, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 20,- in Rechnung zu stellen oder den nicht wahrgenommen Termin einmalig nach Absprache auf einen anderen von mir angebotenen Zeitpunkt zu verlegen.

Eine verbindliche Zusage zu den systemischen Aufstellungs-Terminen hat bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn zu erfolgen. Kurzfristigere Anmeldungen sind dann nur noch nach telefonischer Absprache möglich.

Ich behalte mir vor, geplante Aufstellungstermine bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl kurzfristig abzusagen. Vorausgezahlte Teilnahmegebühren werden dann in vollem Umfang zurückerstattet oder es wird ein neuer Termin von mir angeboten.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten!

Preise:

Meine Leistungen als Heilpraktiker sind § 4 Nr. 14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.

In der Regel werden die Kosten für die Systemische Familientherapie, die Hypnosetherapie und die Beratungen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.